Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und über Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Dabei nehmen wir den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und verarbeiten diese stets im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung. Mit der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen an dieser Stelle einen einfachen Überblick darüber geben, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich direkt oder indirekt, insbesondere durch die Zuordnung zu einer Kennung, wie etwa einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten oder einer Online-Kennung identifiziert werden können.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
B28 Produktion GmbH & Co. KG
Schönhauser Allee 161 a
10435 Berlin

Tel.: +49 30 – 22 90 89 3 – 0
Fax: +49 30 – 22 90 89 3 – 20
E-Mail: mail@b28-produktion.de
www.b28-produktion.de


Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen erreichen Sie unter:
datenschutz@b28-produktion.de

III. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
Eine Nutzung der Internetseite der B28 Produktion GmbH & Co. KG zu informativen Zwecken ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Jedoch erfasst unser System bei jedem Aufruf unserer Internetseite automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Dies ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Der Provider der Seiten erhebt und speichert somit automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Hierbei handelt es sich um die Folgenden:
Browsertyp und Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Diese Informationen werden im Regelfall nach Verlassen der Website wieder gelöscht, können aber auch für einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden, sofern dies zur Erkennung und Behebung von technischen Störungen oder zur Aufklärung missbräuchlicher Nutzung der Website erforderlich ist. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

IV. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über der auf unserer Internetseite bereitgestellten E-Mail-Adresse oder über das verfügbare Kontaktformular in Verbindung zu treten. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Somit werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung sowie nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten aufgrund überwiegender Interessen des Websitebetreibers erlaubt. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, die von Ihnen ausdrücklich angefragte Kommunikation durchzuführen und entsprechende Anfragen zu beantworten.

a) Datenlöschung und Speicherdauer
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der E-Mail ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

b) Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: - Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, - die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, - für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

c) Sicherheit
Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass Internetbasierte Datenübertragungen (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen können, sodass ein absoluter Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln. Die B28 Produktion GmbH & Co. KG hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Diese Seite nutzt daher aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer-Technologie). Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

V. Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Sie dienen lediglich dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Datenträger (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Auf dieser Website wird der Language Cookie verwendet, der die Einstellung der Sprache im Browser hinterlegt und abspeichert, damit Sie beim nächsten Besuch der Internetseite entsprechend die richtige Sprache angezeigt bekommen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Allerdings kann dies die Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität der Website beeinträchtigen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch Cookies zum Zwecke des Betriebs der Internetseite ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

VI. Tools und Social Media Plugins
a) Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahme werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit der zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahme wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahme ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.
b) Google Adwords Conversion Tracking
Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier: https://services.google.com/sitestats/de.html.

c) Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps im Interesse einer leichten Auffindbarkeit unserer Unternehmensstandorte. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Ein aktuelles Zertifikat kann hier https://www.privacyshield.gov/list eingesehen werden. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

d) Google Web Fonts
Zur Darstellung von Schriftarten nutzen wir so genannte Web Fonts, die von Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen Darstellung unserer Internetseite. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass die Schriften nicht von den Google-Servern geladen werden (z.B. durch die Installation von Add-Ons wie NoScript oder Ghostery). Falls Ihr Browser die Google Fonts nicht unterstützt oder Sie den Zugriff auf die Google-Server unterbinden, wird der Text in der Standardschrift des Systems angezeigt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

e) Facebook
Wir setzen auf unserer Internetseite auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ein Social Plugin des sozialen Netzwerkes facebook.com ein, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Bei Verwendung des Buttons baut Ihr Browser hierbei eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Das Plugin ist an dem Facebook Logo erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel). Durch die Einbindung des Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://www.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

VII. Informationen zur Datenverarbeitung für Bewerber und Teilnehmer an Produktionen
a) Datenverarbeitung

Wenn Sie sich als Mitwirkender für eine unserer Produktionen bewerben, verarbeiten wir Ihre Daten zu dem Zweck, Ihre Bewerbung um die Mitwirkung in einer unserer Produktionen zu bearbeiten und die Bewerberauswahl für einen Mitwirkendenvertrag durchzuführen. Schließen wir mit Ihnen einen Vertrag über die Mitwirkung an der Produktion, verarbeiten wir Ihre Daten zu dem Zweck der Durchführung und Auswertung der Produktion sowie zu allen damit zusammenhängenden Zwecken, insbesondere auch der Vermarktung der Produktionsinhalte, sowie zu dem Zweck, unsere Rechte an der Produktion dauerhaft gegenüber jedermann, insbesondere dem auftraggebenden Sender, nachzuweisen. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verarbeiten wir Ihre Daten auch, um Sie in unsere Datenbank aufzunehmen. Dies dient dem Zweck, dass wir Sie auch für andere Produktionen als Mitwirkenden berücksichtigen können.

b) Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b, f) DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen zum Mitwirkendenvertrag bzw. Erfüllung des Vertrages über die Mitwirkung an der Produktion). Für die Verarbeitung Ihrer Daten in unserer Datenbank ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit a) i.V.m. Art. 7 DSGVO die Rechtsgrundlage.

c) Weitergabe an Dritte
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an die auftraggebenden Sender und an weitere an der Produktion beteiligte Vertragspartner der B28 Produktion GmbH & Co. KG. Für die Durchführung des Produktionsvertrages übermitteln wir in bestimmten Fällen von Ihnen gesondert angegebene Gesundheitsdaten an die Produktionsausfallversicherung. Wir setzen ferner Dienstleister im Wege der Auftragsverarbeitung ein, insbesondere für die Bereitstellung, Wartung und Pflege von IT-Systemen.

d) Speicherdauer
Kommt es nicht zum Abschluss eines Vertrages über die Mitwirkung an einer Produktion, werden Ihre personenbezogenen Daten sechs Monate nach dem Abschluss des Castings gelöscht. Wenn Sie der Aufnahme in unsere Datenbank zugestimmt haben, speichern und nutzen wir Ihre Daten für bis zu zehn Kalenderjahre nach der letzten Einladung zu einem Casting, sofern Sie nicht vorher um Löschung Ihrer Daten bitten. Eine längere Speicherung erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung. Wenn Sie an einer Produktion mitwirken, werden Ihre Daten dauerhaft von uns zum Nachweis unserer Rechte gespeichert. IP- Adressen werden nicht gespeichert.

e) Angabe von Daten
Die Angabe von personenbezogenen Daten ist erforderlich für die Prüfung der Bewerbung und ggf. den späteren Abschluss und die Durchführung eines Vertrages über die Mitwirkung an unserer Produktion. Ohne Angaben von personenbezogenen Daten kann eine Bewerbung nicht berücksichtigt werden. Die Bewerbung kann jedoch auch ohne Angabe der als freiwillig gekennzeichneten Angaben erfolgen.

VIII. Allgemeine Angaben und Rechte der betroffenen Personen
Eine Übermittlung von Daten in Drittländer findet nicht statt. Darüber hinaus nutzen wir keine Verfahren automatisierter Einzelfallentscheidungen.

a) Recht auf Bestätigung
Jede betroffene Person hat im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob die personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

b) Auskunftsrecht
Darüber hinaus hat jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person nach Maßgabe des Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

c) Recht auf Berichtigung
Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, haben Sie nach Maßgabe des Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung und Ergänzung.

d) Recht auf Sperrung und Löschung
Sie können jederzeit nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG die Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet oder berechtigt sind.

e) Recht auf Einschränkung
Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fordern.

f) Recht auf Übertragung
Erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder im Rahmen eines Vertrages, so haben Sie nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO ein Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format, sofern dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

g) Widerspruchsrecht
Sie haben nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO das Recht, gegen jede Verarbeitung Widerspruch zu erheben, soweit die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder des Profilings erfolgt. Resultiert die Verarbeitung auf Grund einer Interessenabwägung, so können Sie der Verarbeitung unter Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

h) Widerruf einer Einwilligung
Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligungserklärung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 DSGVO, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt, ebenso wie eine weitere Verarbeitung, sofern wir uns auf gesetzliche Rechtfertigungsgründe berufen können.

i) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben außerdem jederzeit das Recht nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung unter Verstoß gegen geltendes Recht erfolgt ist.

j) Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der in der Datenschutzerklärung angegebenen Adresse an uns wenden.